„Together in Motion“ erst wieder 2021- Integratives Sportfest fällt in diesem Jahr aus

„Together in Motion“ erst wieder 2021
Integratives Sportfest fällt in diesem Jahr aus 

Das Integrative Sportfest „Together in Motion“, präsentiert von der Volksbank Paderborn, ist seit 23 Jahren ein fester Bestandteil des Paderborner Sportkalenders. Das Musterbeispiel für Inklusion im Sport wird es in diesem Jahr jedoch nicht geben. Das teilten der Stadtsportverband Paderborn, die Sportjugend, der Verein Wir bewegen alle Kinder im Kreis Paderborn und der Paderborner Sportservice als Veranstalter mit. 

„Nach intensiver Überlegung und Abwägung aller Möglichkeiten der Durchführung des Events am 15. November im Sportzentrum Maspernplatz haben wir nun schweren Herzens beschlossen, die Veranstaltung in diesem Jahr frühzeitig abzusagen“, sagt der Inklusionsbeauftragte des Stadtsportverbandes Matthias Brumby. Die Absage sei aufgrund der Corona-Pandemie, den anwesenden Risikogruppen und den bestehenden Abstands- und Infektionsschutzstandards alternativlos. 

Bildunterzeile: Das junge Helferteam und der Paderborner Squash Club freuen sich schon jetzt mit den Vereinsmaskottchen auf die Neuauflage von Together in Motion im Jahr 2021. „Selbst wenn das Land noch die eine oder andere Lockerung erlauben wird, werden uns die Vorgaben für Abstandsregelungen, Mund-Nasen-Schutz, ständige Desinfektionen und die Dokumentation der Personalien aller Besucher für eventuelle Infektionsnachverfolgungen aller Voraussicht nach noch lange erhalten bleiben“, erläutert Dr. Rasmus Jakobsmeyer, Sportjugend-Vorsitzender, die Entscheidung. „Es tut weh, das Integrative Sportfest absagen zu müssen. Doch es ist uns in diesem Rahmen nicht möglich, die Gesundheit der beteiligten Sportvereine und aller Besucher umfassend zu schützen.“

Das integrative Mitmach-Angebot am Nachmittag und die anschließende integrative Paderborner Sportshow locken jedes Jahr weit über 2000 Paderborner und Paderbornerinnen mit und ohne Behinderung, jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft in das Sportzentrum. 

„Die Gesundheit der zahlreichen Helfer/innen aus den Sportvereinen und unserer Besucher steht für uns an erster Stelle“, betont Simone Cramer vom Paderborner Sportservice und wirft einen optimistischen Blick nach vorne: „Bei der nächsten Auflage des beliebten Hallenevents am 14. November 2021 möchten wir wieder mit allen gemeinsam in Bewegung sein und Groß und Klein begeistern.“

 

 

 

 

 

Stadtsportverband Paderborn e.V.

Geschäftsstelle im Sportzentrum Maspernplatz
Schützenweg 1b
33102 Paderborn

Verantwortlich:
Mathias Hornberger (1. Vorsitzender) 
Telefon: 0 52 51 / 36 53 1
Telefax: 0 52 51 / 35 30 3
E-Mail:


 
Geschäftsstellenzeit des SSV und der Sportjugend:

Ab 17.03. bleibt unsere Geschäftsstelle bis auf weiteres geschlossen. Wir sind aber über die Mailadresse stadtsportverband-paderborn@t-online.de erreichbar. Ferner wird der Anrufbeantworter regelmäßig abgehört.

Suche  
Stadtsportverband
Paderborn e.V.